Kompetenzen

Risiko und Sicherheit

  • BAV-anerkannte Risikobewertungsstelle (AsBo) (BAV-Verfügung vom 19.07.2017, Download-Link untenstehend)
    gemäss Artikel 15v Absatz 1 und Art. 15t EBV sowie Anhang II Ziffern 3 und 4 der Verordnung (EG) Nr. 352/2009
    in den Fachbereichen:
    - Fahrzeuge, umfassend die Teilbereiche interoperable, nicht interoperable Fahrzeuge & Spezialfahrzeuge;
    - Sicherheitstechnik, umfassend die Teilbereiche Signalisierung und Zugbeeinflussung;
    - Bahnbetrieb im Zusammenhang mit den Fachbereichen Fahrzeugen und Sicherheitstechnik

  • Risiko- und Sicherheitsbewertungen nach CSM, RTE 49100, EN 50126 etc.

  • Risikobeurteilungen, z.B. bei Abweichungen von Vorschriften

  • Sicherheitsnachweise

  • Beratung und Auditierung von Sicherheitsmanagementsystemen

  • Beratung bezüglich Sicherheitsgenehmigung / Sicherheitsbescheinigung

  • Sicherheitsaudits

Verbindung Technik - Bahnbetrieb

  • Fahrdienst- & Betriebsvorschriften

  • Signalisierung / Zugbeeinflussung

  • Interaktion EVU – Infra (technisch und betrieblich)

  • Zugvorbereitung (Technik und Prozesse)

  • Zugdynamik / Entgleisungssicherheit

  • Fragestellungen zur Schnittstelle Technik - Personal

  • Unfalluntersuchungen

Bremstechnik und Bremsbetrieb

  • Interaktion Bremsen – Signalisierung / Zugbeeinflussung

  • Signaldistanzen RTE 29100 sowie AB-EBV Kommentar 4a ("Mani-Kurven" Meterspur) etc.

  • Bremskurven Zugbeeinflussung (ETCS und ZBMS)

  • Durchrutschwege RTE 25011
  • Abfahrverhinderung, Berechnung der Balisenpositionen

  • Konzipierung von Geschwindigkeitserhöhungen und entsprechenden Sicherheits-
    nachweisführungen (mit bremstechnischen, aber auch anderen Fragestellungen)

  • Konzipierung und technische Versuchsleitung von Bremsversuchen

  • Bewertung des Bremsvermögens von Fahrzeugen nach UIC 544‑1 und nach AB‑EBV (Meterspur)

  • Bremstabellen

  • Bremsvorschriften

  • Optimierung und Innovation bei Betrieb, Überwachung und Instandhaltung von Bremssystemen

Weiterbildung und Dokumentations-Unterstützung

  • Modul „Bremsbetrieb“ im CAS-Studiengang Sicherungsanlagen (CAS SA) an der Hochschule für Technik und Architektur
    in Fribourg/Freiburg CH

  • Eigene Tageskurse "Bremstechnik und Bremsbetrieb" auf Nachfrage
  • Weitere Weiterbildungsangebote in den Kompetenzbereichen auf Nachfrage

  • Erstellung und Review von technischen Berichten, Bedienungsanleitungen und Dokumentationen aller Art

  • Redaktionelle Beratung für technische Dokumentationen

  • Sprachliche Unterstützung / Übersetzungen technischer Dokumente (von französisch oder englisch nach deutsch)


Lambda-Pi GmbH

Bühlweg 3, 3072 Ostermundigen, Schweiz

Impressum

Mobile: +41 79 367 34 00

Email: senglet@lambda-pi.ch